Behandlungswege

Adipositas ist eine Krankheit mit sehr individuellen Ursachen. Dementsprechend existieren verschiedene Behandlungsansätze. Zu Beginn steht immer eine konservative Therapie. Je nachdem, wie diese anschlägt, kann eine chirurgische folgen.
Im Detail beinhalten die Ansätze:

ohne Operation (konservativ)mit Operation (chirurgisch)
Ihre Lebensgewohnheiten werden geprüft und verändert. Bewegung, Ernährung und auch innere Einstellungen werden auf den Prüfstand gestellt und überarbeitet.

Mit Ihnen arbeiten
- Bewegungstrainer*innen
- Ernährungstrainer*innen
- Verhaltenstrainer*innen
- Ernährungsmediziner*innen

Es existieren verschiedene Operationsmethoden, welche die Voraussetzung für eine effektive Gewichtsabnahme schaffen. Die Veränderungen der Lebensgewohnheiten sind auch hier Voraussetzung für eine Behandlung.
Der chirurgische Eingriff erfolgt durch einen Spezialisten.

Mit Ihnen arbeiten
- Bewegungstrainer*innen
- Ernährungstrainer*innen
- Verhaltenstrainer*innen
- Ernährungsmediziner*innen
- Chirurg*innen

 

Ansprechpartner

Leiter
Dr. med. Frank Weigmann

Facharzt für Chirurgie, Spezialisierung Viszeralchirurgie, Zusatzbezeichnung Proktologie

0345 778-6469
Koordinatorin
Dipl.-Psych. Christiane Lützner
0345 778-6969